ISA Server FAQ Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Kapitel höher
Unzustellbarkeitsbenachrichtigung
Autoresponder
Datenbanken verschieben
Produktversion
Kontakte und PDA
Exchange 2007 AgentLog
Dynamische Verteilergruppen
Vista Passwortablauf
Zeitsynchronisierung
Royal TS
SMTP Diagnostic
Logfiles lesen
ISO-Image als CD
IP Subnetze
Private IP Adressbereiche
MIME-Typen
Bekannte Ports
Office 365 Passwort
Malware melde

 

Konfiguration des Exchange Servers für Unzustellbarkeitsbenachrichtigungen (NDR)


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

  • Microsoft Exchange 2000 Server
  • Microsoft Exchange 2000 Enterprise Server
  • Microsoft Exchange Server 2003 Standard Edition
  • Microsoft Exchange Server 2003 Enterprise Edition

 

Was passiert mit Mails, die der Exchange Server zwar empfängt aber nicht zustellen kann, weil keinem Objekt (Benutzer oder Ordner) die Mailadresse zugewiesen wurde?

Grundsätzlich werden diese Mails an den Absender mit einer Unzustellbarkeitsbenachrichtigung zurückgeschickt. Gleichzeitig sollte ein interner Benutzer (z.B. der Administrator) darüber benachrichtigt werden. Das wird hier konfiguriert:

Es gilt zu beachten, dass die angegebene Mailadresse ausschließlich einem existierenden Postfach zugeordnet sein muss - ein Öffentlicher Ordner oder eine Verteilerliste sind nicht zulässig (http://support.microsoft.com/?kbid=295653).

Im Zusammenhang mit dieser Konfiguration sollten auch folgende Optionen betrachtet werden:

Wenn nun eine unzustellbare Mail eingeht, landet diese im Postfach des Administrators:

Um die Mail anzusehen bzw. an den richtigen Empfänger weiterzuleiten muss man auf "Erneut senden..." klicken:

Dabei muss allerdings beachtet werden, dass die Mail beim neuen Empfänger wie folgt ankommt:

D.h. die Mail stammt nun vom Absender "Administrator". Der neue Empfänger hat _keine_ Möglichkeit, den ursprünglichen Absender und dessen Mailadresse einzusehen :-( Wenn er darauf antwortet landet die Mail beim Administrator! Auf diesen Umstand sollten die Benutzer hingewiesen werden.

Damit der Administrator in Outlook die Spalte "An:" einblendet, hat er eine schnellere Übersicht:

 

 

Stand: Friday, 28. August 2009/DR.


Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an den Webmaster. Bitte inhaltliche oder technische Fragen ausschließlich in der deutschen ISA Server Newsgroup stellen.
Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder Fremdartikel sind jederzeit willkommen! Copyright 2001-2011. Alle Rechte vorbehalten. msisafaq.de steht in keiner Beziehung zur Microsoft Corp.
Stand: Monday, 18. March 2013 / Dieter Rauscher