ISA Server FAQ Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Kapitel höher
Was ist der ISA Server
ISA beschaffen
Lizenzierung
MCP Prüfung 70-227
Zertifizierungen
Versionen
Clientadresssätze
Protokolldefinitionen
Protokollregeln
IP Paketfilter
Zeitpläne
Zielsätze
LAT
LDT
Clients
SecureNAT-Client
Webproxyclient
Betriebsmodi

 

Einrichtung von Zielsätzen


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

  • Microsoft ISA Server 2000

 

Ein Zielsatz ist ein Richtlinienobjekt, das Computername, eine IP-Adresse oder ein IP-Bereich sowie einen Pfad beinhalten kann. Der ISA Server verwendet Zielsätze in folgenden Regeln, um bestimmte Aktionen für dieses Ziel zu konfigurieren:

  • Site- und Inhaltsregeln
  • Bandbreitenregeln
  • Webveröffentlichungsregeln
  • Routingregeln

Bei Site- und Inhaltsregeln sowie Bandbreitenregeln umfassen Zielsätze normalerweise Computer, die sich nicht im internen Netzwerk befinden. Dagegen umfassen Zielsätze bei Webveröffentlichungsregeln normalerweise Computer im internen Netzwerk. Bei Routingregeln, die ausgehende Webanfragen weiterleiten, umfassen Zielsätze externe Computer. Routingregeln, die eingehende Webanfragen weiterleiten, umfassen dagegen nur interne Computer.

Computer können anhand des Domänennamens oder anhand eines IP-Adressbereichs angegeben werden. Bei der Angabe des Computernamens kann ein Stern (*) als Platzhalter verwenden. Um beispielsweise alle Computer in der Domäne msisafaq.de anzugeben, muss als Ziel *.msisafaq.de angegeben werden. Das Sternchen kann nur am Beginn des Domänennamens stehen und darf im Namen nur einmal vorkommen.

Es können auch bestimmte Pfade auf einem Computer angeben werden. Der Pfad kann auch ein Sternchen als Platzhalter enthalten. Um beispielsweise alle Adressen unterhalb des Pfads /Exchange anzugeben, wird im Zielsatz als Pfad /Exchange/* eingegeben. Das Sternchen darf nur einmal vorkommen und kann nur am Ende des Pfads angegeben werden.

Folgende Formate stehen zur Verfügung:

  • Der Computername muss anhand des vollqualifizierten Domänennamens (FQDN) angegeben werden:
    beispielsweise host.msisafaq.de und nicht //host
  • Einen bestimmten Ordner in den Zielsatz einschliessen:
    /
    Pfad/Ordnername
  • Alle Dateien in einem Ordner einschliessen:
    /
    Pfad/Ordnername/*
  • Eine bestimmte Datei in einem Ordner einschliessen:
    /
    Pfad/Ordnername/Dateiname

Ein Beispiel für einen Zielsatz (hier für den Zugriff auf Outlook WebAccess):

 

Stand: Friday, 28. August 2009/DR.


Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an den Webmaster. Bitte inhaltliche oder technische Fragen ausschließlich in der deutschen ISA Server Newsgroup stellen.
Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder Fremdartikel sind jederzeit willkommen! Copyright 2001-2011. Alle Rechte vorbehalten. msisafaq.de steht in keiner Beziehung zur Microsoft Corp.
Stand: Monday, 18. March 2013 / Dieter Rauscher