ISA Server FAQ Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Kapitel höher
Was ist der ISA Server
ISA beschaffen
Lizenzierung
MCP Prüfung 70-227
Zertifizierungen
Versionen
Clientadresssätze
Protokolldefinitionen
Protokollregeln
IP Paketfilter
Zeitpläne
Zielsätze
LAT
LDT
Clients
SecureNAT-Client
Webproxyclient
Betriebsmodi

 

Zertifizierungen des ISA Server


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

  • Microsoft ISA Server 2000

 

Allgemein anerkannte und unabhängige Zertifizierungen sind heute gerade für Security-Produkte immer wichtiger. Zertifizierte Produkte haben sich zahlreichen Tests in verschiedenen Systemumgebungen unterzogen.

Der ISA Server wurde bereits von folgenden Institutionen zertifiziert:

1. ICSA Labs

Der ISA Server 2000 wurde auf Basis von Windows 2000 von den ICSA Labs im November 2001 getestet und zertifiziert.

Die ICSA Labs heben u.a. die einfache und intuitive Bedienung hervor, die maßgeblich für die Sicherheit einer Firewall von Bedeutung ist, da so Konfigurationsfehlern effektiv vorgebeugt wird.

 

 

Weitere Informationen:

 

2. TÜV IT

Microsoft hat die Sicherheits-Experten der TÜVIT GmbH gebeten, die Konzeption und Resistenz einer Grenznetz-Firewall-Architektur zu untersuchen und zu qualifizieren, die mit dem Microsoft Internet Security and Acceleration Server 2000 realisiert wurde. Das dabei angewandte Verfahren der TÜVIT GmbH war das der "Sicherheitstechnischen Qualifizierung von vertrauenswürdigen IT-Installationen (SQ)". Das Verfahren erlaubt die effiziente Untersuchung von umfangreichen IT- Installationen (z. B. Firewall) in angemessener Weise unter besonderer Berücksichtigung der in der Regel anzutreffenden Heterogenität, Komplexität und insbesondere Dynamik solcher IT-Systeme. Auch Banken und Trustcenter bedienen sich dieser sicherheitstechnischen Qualifizierung, um Ihren Kunden die Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit der angebotenen Dienstleistung zu belegen.

Weitere Informationen:

 

3. Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Auf Basis des EAL4+ zertifizierten Windows 2000 Server wurde ISA Server 2000 mit Feature Pack 1 ebenso nach den Common Criteria (CC) mit Evaluation Assurance Level 2 (EAL 2) zertifiziert (BSI-DSZ-CC-0217-2003 vom 08.09.2003).

 

 

Weitere Informationen:

 

Stand: Friday, 28. August 2009/DR.


Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an den Webmaster. Bitte inhaltliche oder technische Fragen ausschließlich in der deutschen ISA Server Newsgroup stellen.
Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder Fremdartikel sind jederzeit willkommen! Copyright 2001-2011. Alle Rechte vorbehalten. msisafaq.de steht in keiner Beziehung zur Microsoft Corp.
Stand: Monday, 18. March 2013 / Dieter Rauscher