ISA Server FAQ Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Kapitel höher
Was ist der ISA Server
ISA beschaffen
Lizenzierung
MCP Prüfung 70-227
Zertifizierungen
Versionen
Clientadresssätze
Protokolldefinitionen
Protokollregeln
IP Paketfilter
Zeitpläne
Zielsätze
LAT
LDT
Clients
SecureNAT-Client
Webproxyclient
Betriebsmodi

 

Unterschiede der beiden ISA Server Versionen (Standard und Enterprise)


Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf:

  • Microsoft ISA Server 2000

 

In der Newsgroup wird häufig nachgefragt, welche der beiden erhältlichen Versionen des ISA Servers für welchen Zweck zu verwenden ist.

Pauschal betrachtet wird die Enterpriseversion nur benötigt, wenn der ISA im Array betrieben werden soll. Array bedeutet hier, dass mehrere ISA Server in einem Verbund zusammenarbeiten und größtenteils über die selbe Konfiguration verfügen. In diesem Fall wird die Konfig im Active Directory abgespeichert und kann somit auf einfache Weise auf neu hinzugefügte Arraymitglieder automatisch angewendet werden. In diesem Fall muss der ISA ein Domaincontroller sein. In größeren Umgebungen legt man hier aus Sicherheitsgründen ggfs. einen komplett eigenen Forest an. Durch eine Arraykonfiguration ist auch ein zweigeteiltes Administrationsmodell denkbar (einer erlaubt, der andere schränkt ein). Die Unternehmensrichtlinie könnte z.B. ausgehendes POP3 zulassen, auf Array- oder Serverebene kann das eingeschränkt werden. Nicht jedoch umgekehrt. Was "oben" verboten wurde, kann "unten" nicht erlaubt werden.

Ferner wird die Enterpriseversion benötigt, wenn NLB (Network Load Balancing) bzw. CARP (Cache Array Routing Protocol) verwendet werden soll. Das ist mit der Standardversion nicht möglich.

Ein letzter Grund für die Enterpriseversion könnte noch sein, dass diese mehr als vier Prozessoren unterstützt...

Von der Funktionalität her haben beide Versionen keine weiteren Unterschiede, die Enterpriseversion ist auch nicht schneller :-)

Weitere Infos:

Choose your Edition

Stand: Friday, 28. August 2009/DR.


Home | ISA 2000 | ISA 2004 | ISA 2006 | TMG | Verschiedenes | Tools | Downloads | Links | Das Buch! | Bücher | User Group | Events | Blog | About | Sitemap | Suche

Fragen oder Probleme in Zusammenhang mit dieser Website richten Sie bitte an den Webmaster. Bitte inhaltliche oder technische Fragen ausschließlich in der deutschen ISA Server Newsgroup stellen.
Verbesserungsvorschläge, Anregungen oder Fremdartikel sind jederzeit willkommen! Copyright 2001-2011. Alle Rechte vorbehalten. msisafaq.de steht in keiner Beziehung zur Microsoft Corp.
Stand: Monday, 18. March 2013 / Dieter Rauscher